Willkommen


Es kommt darauf an …

Kanzler Coaching  –  zum Nachdenken und Mitmachen

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

ein „digitales Erlebnis“ müsse man schaffen, wenn man heute im Netz wahrgenommen werden wolle, so las ich kürzlich. „Gute Inhalte“ sprechen die Menschen an, lese ich dort ebenfalls.

Ob Sie hier jetzt ein wirkliches Erlebnis haben, das sei einmal dahingestellt. Bungeejumping ist sicher aufregender! Aber einen lebendigen Eindruck von mir und meiner Arbeit sollen Sie erhalten. Wenn Sie ein Coaching suchen, dann finden Sie hier meine Angebote.

Sie lesen in den Beiträgen meine Überlegungen zu Beruf und Karriere. Natürlich will ich Sie dabei auch unterhalten – und dabei auch Gedanken anstoßen. Themen werden im Blog schon mal „gegen den Strich gebürstet“! Patentrezepte wird es also nicht geben – auch nicht bei Kanzler Coaching. Dafür Fragen, die Bewerber bewegen – auch Ihre Fragen! Per Mail nehme ich sie gerne entgegen.

Leseproben aus meinem Buch „Die perfekte Bewerbung: Das persönliche Erfolgskonzept bei der Jobsuche“  finden sie hier. Auf eine informative und unterhaltsame Zeit hier auf dieser Seite!Ihre Sabine Kanzler


 Der aktuelle Beitrag:

„Français épicé“: mild, pikant, deftig?

IMG_3953 (2)

Jede Sprache gibt es in verschiedenen Versionen: die gehobene Sprache der Dichter und Denker, die Sprache bestimmter Berufsgruppen und Firmen (jedenfalls solange man sich in dieser Gruppe bewegt), die private Sprache, die im Umfeld vertrauter Personen gesprochen wird, wo es nicht so drauf ankommt, die Sprache der jungen Leute … und dann noch den richtigen Slang mit den einschlägigen Schimpfwörtern. Die Frage für jeden Sprachschüler: Welche Sprache will ich eigentlich lernen?

Frankreich ist ein Land, in dem Sprache traditionell einen hohen Stellenwert hat. Die Academie française  ist Legende, der Gewinner des jährlich vergebenen Literaturpreise „Prix Goncourt“   wird gehandelt wie ein Popstar. Gutes Französisch ist also fast Pflicht. Andererseits …

Weiterlesen ->