Willkommen


Es kommt darauf an …

Kanzler Coaching  –  zum Nachdenken und Mitmachen

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

ein „digitales Erlebnis“ müsse man schaffen, wenn man heute im Netz wahrgenommen werden wolle, so las ich kürzlich. „Gute Inhalte“ sprechen die Menschen an, lese ich dort ebenfalls.

Ob Sie hier jetzt ein wirkliches Erlebnis haben, das sei einmal dahingestellt. Bungeejumping ist sicher aufregender! Aber einen lebendigen Eindruck von mir und meiner Arbeit sollen Sie erhalten. Wenn Sie ein Coaching suchen, dann finden Sie hier meine Angebote.

Sie lesen in den Beiträgen meine Überlegungen zu Beruf und Karriere. Natürlich will ich Sie dabei auch unterhalten – und dabei auch Gedanken anstoßen. Themen werden im Blog schon mal „gegen den Strich gebürstet“! Patentrezepte wird es also nicht geben – auch nicht bei Kanzler Coaching. Dafür Fragen, die Bewerber bewegen – auch Ihre Fragen! Per Mail nehme ich sie gerne entgegen.

Leseproben aus meinem Buch „Die perfekte Bewerbung: Das persönliche Erfolgskonzept bei der Jobsuche“  finden sie hier. Auf eine informative und unterhaltsame Zeit hier auf dieser Seite!Ihre Sabine Kanzler


 Der aktuelle Beitrag:

Gute Vorsätze 2018 – baguettemäßig betrachtet!

September 2016 087 (2)
Gute Vorsätze fürs neue Jahr sind Pflicht! Zwar klingen einem die mahnenden Worte vom Weihnachtsmann im Ohr (sie wären ja durchaus ein wenig umformuliert  als guter Vorsatz zu gebrauchen), aber die haben so etwas Mahnendes, wenig Cooles. Nein, etwas Neues muss her! Ein Ziel.

Leider sagt die Statistik, dass mehr als 90 Prozent der Gute-Vorsätze-Fasser ihre gesetzten Ziele nicht erreichen und dass die Erfahrungen der Vergangenheit lehren, dass man zu diesen 90 Prozent gehört. Lernen wir etwas daraus?

Erstens wohl, dass die Götter vor den Erfolg den Schweiß gesetzt haben und dass der Geist bei zwar willig und auch sehr phantasievoll, das Fleisch aber schwach ist und vermutlich auch bleiben wird.

Zweitens: Wer hohe Ziele hat, fällt tief. Wer will das schon? Und warum zur Hölle ist das so? Was macht es nur so schwer, gute Vorsätze umzusetzen? Weil es unbequem ist, in liebgewonnene Gewohnheiten eingreift? Weil es in den seltensten Fällen Spaß macht, weil eher Vernunft als Lust auf Veränderung der Auslöser ist?

Weiterlesen ->